Behandlung von Angstpatienten (Desensibilisierung)

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, Ihnen eine angst- und schmerzfreie Behandlung zu ermöglichen. Fast jeder zehnte Deutsche gibt an, schon beim Gedanken an den Zahnarzt ein unangenehmes Gefühl zu entwickeln. Wenn dieser Zustand überhandnimmt, spricht man von der sogenannten Zahnarztbehandlungsphobie.

Dieser Tatsache begegnen wir mit großer Sorgsamkeit. Durch speziell entwickelte Behandlungsabläufe und das Zusammenspiel unseres gesamten Teams, versuchen wir, Sie schonend und langsam an die erforderliche Art der Behandlung heranzuführen.

Wir nehmen uns die Zeit, jeden Behandlungsschritt mit Ihnen zu besprechen und individuell auf Sie abzustimmen. Auch das Tempo der Behandlung richten wir ganz nach Ihren Bedürfnissen und bieten gerne mehrere kurze Termine, um belastende Behandlungen zu vermeiden.

Unterstützend stehen uns hier die Hypnose und die Homöopathie zur Verfügung; in Absprache mit Ihrem Hausarzt ist auch eine medikamentöse Behandlung möglich.

In der Behandlung unserer Kleinsten ist eine positive Einstellung zu zahnärztlichen Behandlungen ein besonders wichtiger Aspekt. Schließlich wird hier der Grundstein für eine möglichst lebenslange Zahngesundheit gelegt.

Die meisten Patienten, die an einer Zahnarztphobie leiden, geben an, besonders im Kindesalter schlechte Erfahrungen mit einem Zahnarzt gemacht zu haben. Aus diesem Grund liegt uns eine kindgerechte Behandlung besonders am Herzen.

Wir möchten unsere kleinen Patienten in langsamen Schritten an die neue Umgebung heranführen, um so durch spielerische Konzepte ein Angstgefühl gar nicht erst entstehen zu lassen („Desensibilisierung“).
Anschrift
Zahnarzt Dr. Peer-Carsten Pohl
Altenberger-Dom-Str. 145
51467 Bergisch Gladbach
Kontakt
Telefon 02202 / 857 58
Telefax 02202 / 982 631
Email: info@zahnarzt-pohl.de
Öffnungszeiten
Mo     09:00 - 13:00 und 15:00 - 19:00 Uhr
Di 08:00 - 13:00 und 15:00 - 18:00 Uhr
Mi 08:00 - 13:00 Uhr
Do 08:00 - 13:00 und 14:30 - 17:00 Uhr
Fr 08:00 - 13:00 Uhr
Social Media